Kontakt
 

Die mobile Haustierbetreuung für die Uckermark
( ( 0180 ) 800 88 800*
*Festnetz 0,14 ct./Min.,Mobilfunkpreise maximal 42 ct/min

Vielen Dank, für Ihren Besuch.

Ich hoffe, Sie konnten ausreichend Informationen über mich und mein Angebot sammeln.

Ich freue mich auf Ihre Anfragen.

 

Haustierfee
Telelefon: 0180-800 88 800*
Email:
kontakt@haustierfee.org

*Festnetz 0,14 ct./Min.,Mobilfunkpreise maximal 42 ct/min

 

Gassigehen oder Fische füttern!
Welcher Service kann von der Steuer abgesetzt werden?

Hierzu ist folgendes Urteil interessant:

Gassigehen als Dienstleistung ist nicht steuerlich absetzbar.

Das Finanzgericht Münster veröffentlichte ein Urteil, wonach haushaltsnahe Dienstleistungen nur dann steuerlich absetzbar sind, wenn sie tatsächlich im Haushalt geleistet werden (Az.: 14 K 2289/11 E vom 25. Mai 2012).

Der Kläger hatte jährliche Aufwendungen in Höhe von 2700 und 4700 Euro geltend gemacht. Das Gericht bestätigte nun die Ablehnung des Finanzamts. Grundsätzlich sei die Tätigkeit des Hundesitters eine haushaltsnahe Dienstleistung im Sinne des Paragrafen 35a Abs. 2 Einkommensteuergesetz. Allerdings sei in diesem Fall der Hund vom Dienstleister abgeholt, spazieren geführt und dann wieder abgegeben worden. Im Haus oder Garten des Klägers wurde das Tier nicht betreut.

Das Gericht habe damit aber nicht darüber entschieden, ob Aufwendungen für einen Hundesitter, der Tiere eines Steuerpflichtigen in dessen Haus und Garten versorgt, pflegt und betreut, anzuerkennen sind. «Allerdings lassen die Urteilsgründe erahnen, dass ein entsprechendes Verfahren wohl zugunsten des Steuerpflichtigen ausgegangen wäre», hieß es in der Mitteilung.

Im Umkehrschluss kann es bedeuten, das sich jeder Interessierte an seinen Steuerberater wenden sollte, um nachzufragen ob meine Dienstleistung bei Ihnen vor Ort steuerlich absetzbar ist!

[Haustier Fee] [Über mich] [Preisliste] [Leistungen] [Aktionen] [Links]

 

Die Haustierfee freut sich auf Sie. Rufen Sie an: 01808008800 oder schreiben Sie uns.
©2007 - 2015